Presse: HR-Fernsehen MEX – Das Marktmagazin berichtet zum Fall P&R Container – Rechtsanwalt Hoffmann vertritt betroffene Anleger

Im Fall P&R Container, in dem ungefähr 54.000 Anleger in versprochenes Eigentum an Schiffscontainern investiert haben, berichtet aktuell das HR-Fernsehen über geschädigte Anleger und die Möglichkeiten die den Anlegern nach den eingetretenen Insolvenzen der Vertriebsgesellschaften jetzt noch bleiben.

Rechtsanwalt Hoffmann von der Kanzlei ARES Rechtsanwälte, der viele Anleger im Zusammenhang mit den Containerinvestments vertritt, erklärt Einzelheiten zum Verfahren und zu den Chancen der Anleger das eingesetzte Kapital ganz oder zumindest teilweise wieder zurück zu erhalten.

https://www.hr-fernsehen.de/sendungen-a-z/mex/themen/anlage-betrug—wie-sparer-mit-containern-abgezockt-werden,anlagebetrug-contaimer-sparer-100.html

Möglichkeiten betroffener Anleger

Betroffene Anleger können sich für eine erste Einschätzung an die Kanzlei ARES Rechtsanwälte melden. Wir beraten Anleger zu den individuellen Möglichkeiten im Insolvenzverfahren und vertreten die Interessen in diesen Verfahren. Daneben prüfen wir in jedem Einzelfall ob auch Dritte für den entstandenen Schaden haftbar gemacht werden können. Hier kommen insbesondere Berater oder Vermittler in Betracht, die Investitionen in Schiffscontainer der P&R empfohlen haben. Wir bieten vor einer Interessenvertretung an, eine Deckungszusage bei einer möglicherweise bestehenden Rechtsschutzversicherung einzuholen.

Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten finden Sie auch unter:

 

Insolvenz der P&R Gesellschaften