Rechtsanwalt

Philipp Neumann

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
Maître en Droit

Rechtsanwalt Philipp Neumann, geb. am 31.01.1975, ist seit 2006 auf dem Gebiet des Bank- und Kapitalmarktrechts tätig. Neben der Bearbeitung von Haftungsfällen wegen fehlerhafter Anlageberatung bzw. Prospekthaftung befasst sich Rechtsanwalt Philipp Neumann u. a. mit Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Haftung von Emittenten von Wertpapieren und der kollektiven Durchsetzung solcher Ansprüche nach dem KapMuG (Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz).

Vita

  • Gesellschafter bei Ares Rechtsanwälte GbR
  • Ernennung zum Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Sprecher und Vertreter von Aktionärsinteressen auf Hauptversammlungen
  • Rechtsanwalt bei der Nieding + Barth Rechtsanwalts AG
  • Justiziar bei der THC Pharm GmbH
  • Zweites Staatsexamen, Landgericht Darmstadt
  • Wissenschaftliche Hilfskraft bei Frau Prof. Dr. Schmidt an der TU Darmstadt
  • Erstes Staatsexamen, Universität Frankfurt am Main
  • Abschluss Maître en Droit an der Université Paris X Nanterre
  • Studium der Rechtswissenschaften in Frankfurt am Main

Veröffentlichungen/Vorträge

  • „Die Haftung des Unternehmensberaters“ mit Dr. iur. Breidenstein in: Consulting 2002, FAZ-Buchverlag, SS. 67 ff.
  • Vortrag „Neuerungen im Anlegerschutzrecht“ im Rahmen der Richterfortbildung an der Hessischen Justizakademie
  • „Die Verschuldensvermutung nach § 280 Abs. 1 S. 2 BGB und ihre Auswirkungen auf die Verjährung des § 37a WpHG in Altfällen“, in WM 2014, SS. 346-352.

Sprachen: Englisch, Französisch

Mandatierung

Für eine erste rechtliche Einschätzung Ihres Falles nehmen Sie zu uns zunächst völlig unverbindlich telefonisch unter 069 / 77 03 94 69-0 oder per Kontakt auf.

Für weitere Informationen klicken Sie hier